Service- & Bestellhotline: +49 (0)3501 4444 11

Mo - Fr - 9:00 - 17:00 Uhr

Getränkekühlschränke für die Gastronomie

In der Gastronomie ist es wichtig, Lebensmittel richtig zu lagern. Obwohl Getränke dabei nicht übermäßig anspruchsvoll sind, sollte man einige Dinge bei der Auswahl, Aufstellung und Einstellung des Getränkekühlschranks beachten. Ihre Gäste werden es Ihnen danken, wenn sie ein wohl temperiertes Getränk aus dem Kühlschrank nehmen!

Wie lange sollte man einen Getränkekühlschrank nach der Lieferung stehen lassen?

Haben Sie sich bereits für ein Modell entschieden und es an der gewünschten Stelle positioniert, sollten Sie bedenken, dass nicht jeder Getränkekühlschrank sofort nach dem Transport in Betrieb genommen werden kann. Bei einigen (auch neueren) Modellen kann es sonst dazu kommen, dass das Kühlaggregat ihres nagelneuen Getränkekühlschranks schon am ersten Tag versagt. Aber wie lange müssen Sie sich noch gedulden?

RCX_200_open_web

Kühlschränke stehend transportieren!

Das hängt zunächst einmal davon ab, wie der Getränkekühlschrank transportiert wurde. Normalerweise werden neue Geräte stehend transportiert, er kann  jedoch auch liegend transportiert worden sein. Im Gegensatz zu älteren Modellen müssen Sie sich aber keine 24 Stunden gedulden, sondern können das neue Gerät (je nach Herstellerangabe) bereits 60 Minuten bis 12 Stunden nach der Lieferung in Betrieb nehmen.

Welche Temperatur im Getränkekühlschrank?

Nun, da Sie Ihren Kühlschrank an die Energieversorgung angeschlossen haben, ist natürlich die Frage: Wie kalt sollte der Kühlschrank eingestellt werden? Hier gibt es verschiedene Richtwerte. Weißwein und Mineralwasser wird beispielsweise bei ca. 10° Celsius serviert, Schaumwein sollte nur 4-6°C warm sein, Rotwein dagegen darf eine Temperatur von ca. 12° C haben. Je nachdem, welche Sorte von Getränken Sie also kühlen wollen, sollten Sie die Temperatur variierten. Ein guter Richtwert sind 8-10°C, da ja auch noch etwas Zeit zwischen der Entnahme aus dem Kühlschrank und dem Konsum vergeht.

 

RC400Wie lange braucht der Getränkekühlschrank bis er kalt ist?

Die Kühlleistung eines Getränkekühlschranks hängt ganz vom Modell ab und vor allem davon, wie warm er vor dem Anschließen war. Generell kann mit einer Kühlzeit zwischen 30 Minuten und zwei Stunden gerechnet werden. Diese Verzögerung sollten Sie auch beim Nachfüllen des Kühlschrankes beachten: Neue, ungekühlte Flaschen immer frühzeitig nachfüllen und hinter die schon gekühlten stellen. So haben Ihre Gäste immer ein kühles Getränk, wenn sie in den Kühlschrank greifen und die neuen Getränke werden schneller kalt, da sie näher am Kühlaggregat in der Rückwand des Kühlschranks stehen.

 

 

Wie oft sollte ein Getränkekühlschrank gereinigt werden?

In der Gastronomie ist es besonders wichtig, dass ein guter Hygienestandard eingehalten wird. Deshalb sollten Getränkekühlschränke mindestens 1-2 mal im Monat vollständig geleert und mit mildem Putzmittel gereinigt werden, das den Kunststoff nicht angreift. Die Dichtungen der Kühlschränke sollten sogar täglich mit einem feuchten Tuch abgewischt werden, sodass sich dort keine Feuchtigkeit sammeln kann. Nur so ist es möglich der Entstehung von Krankheitserregern vorzubeugen.

Aus unserem Onlineshop

 

Quellen:
rezepte-und-tipps.de/…/Temperatur.html
kuehlschrank.com/24-stunden-regel/