Service- & Bestellhotline: +49 (0)3501 4444 11

Mo - Fr - 9:00 - 17:00 Uhr

Backen ohne Vorheizen im Heißluftofen

Manche traditionell veranlagte (Hobby-)Bäcker und Köche stehen der Heißluft kritisch gegenüber. Was ist dran am Vorurteil, dass Gebäck durch Heißluft trocken wird? Und welche Vorteile bringt ein Heißluftofen bei richtiger Verwendung?

Was ist ein Heißluftofen?

Bevor wir uns den kontroversen Diskussionen um Vor- und Nachteile von Heißluftöfen zuwenden, sollte zunächst geklärt werden, was ein Heißluftofen überhaupt ist und wie er sich von einem mit Ober- und Unterhitze betriebenen Gerät unterscheidet. Generell kann gesagt werden, dass Heißluftöfen mit Gas oder Strom betriebene Back-, Brat- und Grillgeräte sind, die mit einer speziellen Technik arbeiten, um heiße Luft in ihrem Innern zu verteilen.

19951_c585036f40138356d2d11722d6dc937b_720x600

Wie funktioniert ein Heißluftofen?

Bei einem Heißluftofen pustet ein Ventilator, der von einem Ringheizkörper umgeben ist, heiße Luft ins Innere des Ofens. Im Gegensatz zu Umluft ist diese Luft bereits erhitzt und wird nicht nur verwirbelt. Daraus ergeben sich vor allem für die Praxis in der Heißluftöfen-Gastronomie viele Vorteile.

Vorteile eines Heißluftofens

Wie so oft, wenn es um Neuerungen in der Technologie geht, gibt es Vor- und Nachteile gegenüber den bisherigen Geräten.

Das Vorheizen entfällt!

Ein großer Vorteil von Heißluftöfen ist, dass das Vorheizen des Geräts entfällt. Die Luft wird direkt um den Ventilator erhitzt und im Innern verteilt, sodass die Wärme abstrahlenden Flächen kaum Vorlaufzeit benötigen.

Keine Geschmacksübertragung!

Der zweite Vorteil ist, dass keine Geschmacksübertragung zwischen den gleichzeitig zubereiteten Gerichten stattfindet. Es können also deftige und süße Speisen gleichzeitig in den Heißluftofen geschoben werden, ohne dass der Kuchen anschließend nach Braten schmeckt.

Gleichmäßige Hitzeverteilung!

Natürlich kann es auch schön sein, wenn das Haus zur Weihnachtszeit dauerhaft nach Plätzchen riecht. Aber energiesparend ist es sicher nicht, wenn immer nur ein Blech zur gleichen Zeit gebacken werden kann! Hier zeigt sich der wohl wichtigste Vorteil von Heißluftöfen: Die Hitze wird absolut gleichmäßig verteilt. So können (je nach Größe des Ofens) bis zu drei Bleche problemlos gleichzeitig gebacken werden und die Speisen darin werden gleichmäßig gar.

18769_83b311a3b8e93c8676c868c7f276da7a_720x600Einsätze für Heißluftöfen

Aufgrund der Vorteile von Heißluftöfen finden sich Einsatzstellen nicht nur im privaten Bereich, sondern auch in der Gastronomie. Größere Mengen an Speisen können zeitgleich zubereitet werden, ohne Abstriche beim Geschmack machen zu müssen. Und man kann direkt losbacken, weil das Vorheizen entfällt. Die Vorteile sind also klar – es bleiben die eventuellen Nachteile. Manche Gebäcke können bei Heißluft austrocknen. Doch auch dieses Problem lässt sich lösen: beispielsweise durch das Abdecken des Backblechs mit Alufolie oder die Herstellung des Teigs mit etwas mehr Flüssigkeit (Wasser oder Milch).

Quelle

wikipedia.org/wiki/Backofen